Stadtteilschulen

Vorsitzende: Claudia Wackendorff

Der Stadtteilschulausschuss der Elternkammer Hamburg beschäftigt sich mit den Stadtteilschulen. Die Stadtteilschule ist eine neue Schulform in Hamburg. Erst seit dem Sommer 2010 gibt es sie als weiterführende Schulform neben dem Gymnasium. Hervorgegangen ist sie aus den Haupt- und Realschulen, den Aufbaugymnasien sowie aus den Gesamtschulen, und sie führt wie das Gymnasium zum Abitur. Die Etablierung der Stadtteilschulen ist zwar auf dem Weg, aber ein gutes Stück Weg liegt noch vor uns. Auch andere Bundesländer haben das „Zwei-Säulen-Modell“ eingeführt und glauben an den Erfolg. Mit diesem spannenden Prozess, aber auch mit vielem anderen, wie z.B. Inklusion und Ganztag, will sich der Ausschuss beschäftigen. Auch die öffentliche Wahrnehmung der Stadtteilschulen ist sehr wichtig. Wir sind uns bewusst, uns hier mit einer Schulform zu beschäftigen, die sehr vielfältig und auch sehr in Bewegung ist. Wir möchten mit allen Beteiligten eng zusammenarbeiten und haben ein offenes Ohr für alle neuen Ideen, Verbesserungsvorschläge oder Problemlagen.

Seit dem Schuljahr 2016/17 sind an Stadtteilschulen Konzepte für die Berufs- und Studienorientierung (BOSO) verbindlich.

Bei Fragen an den Ausschuss rund um das Thema Stadtteilschulen, schreiben Sie gerne eine E-Mail an: stadtteilschule@elternkammer-hamburg.de