Sonderschulen, ReBBZ & Inklusion

Vorsitzender: Bernd Schrum

Der Ausschuss Sonderschulen, ReBBZ und Inklusion beschäftigte sich ursprünglich nur mit den Themen, die Eltern mit förderungsbedürftigen Kindern betreffen. Seit Einführung der flächendeckenden Inklusion in den Hamburger Schulen nimmt sich der Ausschuss auch der Schwierigkeiten bei der Einführung und Umsetzung der Inklusion an.
Themen waren in jüngster Vergangenheit Probleme bei der Schulbegleitung, den außerunterrichtlichen Hilfen und dem Nachteilsausgleich. Probleme in diesen Komplexen treten nicht nur an den speziellen Sonderschulen und in den Schulteilen der Regionalen Bildungs- und Beratungszentren auf, sondern an allen allgemeinbildenden Schulen.
Der Ausschuss bearbeitet Vorlagen aus der Behörde und widmet sich aktiv Themen, die aus dem Plenum, von Ausschussmitgliedern oder aus den Schulen an ihn herangetragen werden. Dabei arbeiten die Ausschussmitglieder eng mit dem Kreiselternrat Sonderschulen und Elterninitiativen zusammen.

Bei Fragen an den Ausschuss rund um das Thema Inklusion, schreiben Sie gerne eine E-Mail an: inklusion@elternkammer-hamburg.de